Kurseinleitung
Federn
Schrauben
Nieten, Löten, Kleben
Schweißen
Welle-Nabe Verbindung
Zugmittelgetriebe
Kupplungen und Bremsen
Bonus: Tipps & Tricks für MG2
Vorgerechnete Beispielklausur: 2020 Herbst

Die beste Lernstrategie für die MG2-Klausur

In dieser Lektion möchte ich dir eine kurze Schritt für Schritt Vorgehensweise für deine MG2 Vorbereitung geben.

1. Schaue die Vorlesungen

Die Vorlesungen sind wichtig für den Theorieteil der Klausur. Außerdem geben sie einen guten Überblick über die verschiedenen Themen. Für die optimale Vorbereitung solltest du ebenso das Skript lesen (zumindest die Hauptkapitel).

2. Schaue die Vorrechenübungen

Hier werden die grundlegenden Vorgehensweisen und Probleme besprochen, die bei den Aufgaben auftreten können. Bevor man selbst anfängt zu rechnen, ist es daher hilfreich die VRÜ gesehen zu haben, um eine grobe Idee von den Lösungswegen zu haben.

3. Schaue die Videos aus unserem MG2 Kurs

Bevor du startest selbst Aufgaben zu rechnen, schaust du am besten unsere Videos zu dem entsprechenden Thema. Dann kannst du die dort vermittelten Tipps direkt anwenden, ohne dass du an den Aufgaben verzweifelst. Alternativ kannst du die Videos auch an genau dieser Stelle beim Rechnen schauen. Einfach das Video zu deinem aktuellen Problem einschalten und schon kannst du entspannt weiter lernen.

4. Rechne die Kleingruppenübungen

Hier geht es noch um die Grundlagen. Die KGÜs behandeln die wichtigsten Inhalte aus jedem Thema. Sie sind nicht unnötig komplex und eignen sich daher, um ein erstes Verständnis für die Berechnung zu entwickeln, auch mit viel Unterstützung der Musterlösung ist dies sinnvoll.

5. Rechne 2-3 Übungen zu jedem Thema

In den Übungsaufgaben der verschiedenen Themen, werden viele verschiedene mögliche Aufgabenstellungen und Unterthemen (z.B. verschiedene Federarten) behandelt. Um davon möglichst viel gesehen zu haben, empfehle ich mindestens 2-3 Übungen jedes Themas gerechnet zu haben. Denn in Altklausuren wird diese Variation an Aufgaben nicht abgedeckt, allerdings gibt es in fast jeder Klausur eine selten besprochene oder komplizierte Aufgabe.

6. Rechne Altklausuren

Hier kannst du die Formulierungen und den Umfang der Klausuraufgaben kennen lernen. Teste dein Wissen und übe so viel wie möglich.